#artbookfriday & #giveaway | Es wird Nacht im Berlin der wilden Zwanziger

Vor ein paar Wochen habe ich bereits über die Ausstellung zu dem gleichnamigen Buch “Es wird Nacht im Berlin der wilden Zwanziger“ berichtet. Nun liegt mir das Buch vor und ich bin total entzückt, denn es beginnt bereits mit dem Format, das doch sehr ungewöhnlich ist (mit seinen 23,5 x 37 cm ist es ein hohes und relativ schmales Buch). Der Einband fühlt sich nach Leinen an und verspricht eine hervorragende Haptik, sobald man das Buch in den Händen hält.

Bei der Gestaltung merkt man sofort, das absolute Profis am Werk waren, es ist einfach wunderschön! Robert Nippoldt und Boris Pofalla haben ein tolles Buch herausgebracht, das auch noch informativ ist, eine nicht oft gesehene Kombination. Aber bevor man das Buch durchblättert, sollte man erst die letzte Seite aufschlagen, die CD herausnehmen, in den CD-Player legen und dann von Vorn beginnen.
„Es ist dunkel im Saal, dunkel bis auf den Strahl zweier riesiger Scheinwerfer…“ und schon wird man mit dem ersten Satz in eine andere Welt entführt, in die Welt von Berlin der zwanziger Jahre. Mit der Musik im Hintergrund ist es absolut perfekt, man liest die Texte über den Palmensaal, über das Nachtleben Berlins, schaut sich die Übersicht an, was alles so in diesen Jahren passierte, Inflation, Nobelpreis für Albert Einstein, Armut, Bubikopf, Topfhut, erste Ampel Berlins, Chansons, Verkehrschaos, der blaue Engel, Fackelzug, Bücherverbrennung – es ist ein Einblick in Berlins Geschichte, schön und schrecklich zugleich.

Ich bin völlig entzückt von diesem Buch. Die Vorstellung, dass die Friedrichstraße eine Theaterdichte wie das Londoner West End oder den Broadway in New York hatte, ist kaum vorstellbar. Einer von den Theaterdirektoren war James Klein, er übernahm das Deutsch-Amerikanische Theater und erfand das Busenhonorar. 😉 (Na, habt ihr eine Vorstellung, was das sein könnte?)

Das Buch beleuchtet sämtliche relevanten Themen der damaligen Zeit wie das Nachtleben, Verkehr, Persönlichkeiten, Sport, Politik, es fängt regelrecht die Aura der 20er ein und vermittelt einem ebendies Gefühl, dass es eine ambivalente Zeit war. Der Sieg der NSDAP wird ebenso beschrieben und läutet damit das Ende eine Ära ein, die wohl einzigartig, seltsam, sexy, romantisch und kaum nachvollziehbar ist. Die Texte sind sehr sachlich, beschreiben aber gut die jeweiligen Situationen und lassen das Thema “Nationalsozialismus” nicht aus, sondern setzen sich auch damit auseinander, ohne belehrend daher zu kommen oder dieses Thema zu sehr in den Fokus zu stellen. Es ist eine perfekte Mischung aus allen Themen des Alltags der Zwanziger Berlins.

Einen herzlichen Dank an den Taschen Verlag, der uns dieses Buch zur Verfügung gestellt hat und nun kommt das Beste, wir verlosen ein Exemplar!

Gewinnspiel: Ein Buch “Es wird Nacht im Berlin der wilden Zwanziger”

Das Gewinnspiel geht bis zum 5. Juni 2018, 23.59 Uhr.
Tragt Eure E-Mailadresse ein und mit ein wenig Glück, erhaltet Ihr ein Exemplar “Es wird Nacht im Berlin der wilden Zwanziger” von Robert Nippoldt und Boris Pofalla.

Teilnahmebedingungen

Der Gewinner wird von uns per Zufall ausgelost und am 6. Juni 2018 kontaktiert. Die angegebene E-Mailadresse benötigen wir nur zur Kontaktaufnahme. Die eingegebenen Email-Adressen werden nur bis zur erfolgreichen Verlosung von uns gespeichert und danach gelöscht. Diese geben wir an niemanden weiter. Eure Daten (Namen und Adresse) benötigen wir lediglich zum Versand des Buches. Nach dem Gewinnspielende werden auch diese Daten gelöscht. Das Gewinnspiel endet am 5. Juni 2018 um 23.59 Uhr. Teilnehmen kann jeder mit einem Wohnsitz in Deutschland, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Das Buch kann nicht an ein Postfach verschickt werden. Der Gewinner wird durch einen Zufallsgenerator ausgewählt und per E-Mail benachrichtigt. Der Gewinner hat 48 Stunden Zeit zu reagieren, bevor ein neuer Gewinner ausgewählt wird. Das Buch wurde uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wurde nicht durch irgendeine Form der Entschädigung beeinflusst. Facebook, Twitter, Instagram und Google+ sind in keiner Weise mit diesem Gewinnspiel verbunden.

One thought on “#artbookfriday & #giveaway | Es wird Nacht im Berlin der wilden Zwanziger

We love to read your feedback!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s